Aktuelles

  • Besuchen Sie uns auf Facebook

Erlebnisreicher Nachmittag in der Stadtbücherei

Datum: August 5, 2016 Autor: Heidi Ott Kategorie: Aktuelles

DSCI3587

Die Welt der Bücher ist spannend und interessant. Besonders Kinder lieben es, beim gemeinsamen Lesen mit Neugier und Fantasie in die Geschichten von Fabelwesen, Menschen und Tieren einzutauchen.

 

Im Rahmen der Eschweger Familienhäuser verbrachten Kinder und Eltern der Kindertagesstätte Mauerstraße gemeinsam mit den Erzieherinnen Iris Schlender und Laura Pohl einen schönen Nachmittag in der Eschweger Stadtbücherei.

 

Frau Judith Rode, Leiterin der Stadtbücherei, führte die Eltern durch die große Auswahl an Büchern, Spielen und anderen Medien und erklärte ihnen die Abläufe und die Benutzung.

In dieser Zeit lauschten die Kinder gespannt der Geschichte des „kleinen, schrecklichen Drachen“ von Lieve Baeten, die von den beiden Erzieherinnen vorgelesen wurde.

Im Anschluss machten es sich Kinder und Eltern in der Kinderecke gemütlich, durchstöberten die Bücherkisten und betrachteten die ersten Geschichten. Begeistert ließen sich zudem viele Eltern einen Leihausweis von Frau Rode ausstellen und liehen die ersten Bücher aus.

Für die Kinder wartete auch noch eine kleine Überraschung: Jedes Kind bekam eine Büchertasche mit einem Bilderbuch der Initiative “Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen”.

Nach diesem schönen und erlebnisreichen Nachmittag waren sich die Erzieherinnen schnell einig, diesen Besuch im nächsten Jahr wieder anzubieten.